Sonntag, 6. November 2011

loslassen. das klingt so einfach-

weißt du, du hast mich kaputt gemacht, ich bin kaputt vom kämpfen.
ich liebe dich so sehr und das mein ich ernst aber du mich nicht. du bist in dieser weise ein schlechter mensch, das du mich so zittern lässt, mir so weh tust. du könntest einfach gehen weißt du, verlass mich. ich kann dich nicht verlassen, den ich empfinde etwas für dich aber du?
ich hoffe immer wieder das du dich um entscheidest, das du verstehst was du mit mir erleben könntest, das du mich wirklich magst. aber du kannst das nicht. ich weiß das du so bist, leise, schüchtern. ich liebe dich aber ich muss dich los lassen, dich endlich gehen lassen um mich nicht zu zerreißen und dich dein leben leben zu lassen. ich wünschte du würdest mich verstehen, ich wünschte du könntest endlich verstehen was es bedeutet zu lieben und geliebt zu werden nicht als selbstverständlichkeit sehen..

ich muss gehen, ich bin so verliebt in dich aber bald, bald wird mein herz dich gehen lassen, so wie du mich gehen lassen hast.

Kommentare:

  1. ...<3 ich liebe es wie du schreibst.
    Und ich könnte in der Situation mit T. den text 1:1 übernehmen !

    AntwortenLöschen
  2. liebes schmerzen macht poetisch :/ ich liebe dich spatzi :*

    AntwortenLöschen

Hey Baby.

Hey Baby.
Die Tage vergehen und es wird nicht besser. Ich weiß nicht, wann ich dich das letzte Mal gesehen habe. Ist auch besser so, nicht wahr? Ich bin zwar komplett anders geworden, doch mein altes Herz schlägt nur für dich. Ich versuche einfach einen Neuanfang zu machen. Dich aus meinen Erinnerungen zu streichen. Dein Gesicht zu vergessen. Einfach alles an dir.